Herzlich Willkommen auf www.Ayurvedakuren.at

 

Sie suchen ein Ayurvedahotel in Österreich?

Klicken Sie einfach auf das Bild

   

Nach den Behandlungen entspannen.

Atemübung zur Entspannung.

Bei dieser Übung atmen Sie einfach entspannt und nutzen die volle Lungenkapazität. Man nennt diese auch Bauch- oder Zwerchfellatmung, welche die Entspannung fördert. Wenn Sie den Atem bis in den Bauch hinunterziehen können, atmen Sie tiefer, dabei können sich starke Anspannungen lösen. Nehmen Sie eine bequeme Position, z.B. auf einem Meditationskissen ein. Am Anfang ist es auch angenehm sich hinzulegen, jedoch sollte der Boden nicht kühlen. Nehmen Sie eine Yogamatte oder Schurwollmatte als als weiche Meditationsunterlage. Atmen sie ein, weitet die Luft den Bauch, das Zwerchfell bewegt sich abwärts, die Lungen dehnen sich aus und nehmen die Luft auf. Beim Ausatmen senkt sich der Bauch, um die Luft aus den Lungen auszustoßen. Mache Sie einige Minuten so weiter und achten darauf, wie der Atem in Ihrem Körper ein- und hinausströmt. Mit der Zeit atmen Sie entspannter und Körper und Geist entspannen sich dabei.